Sich verlieren (und zurückgoogeln) in Lucca

Cappezano – Lucca –

Heute bin ich schon kurz nach halb sieben unterwegs, es wird gerade erst hell. Da es die nächsten Tage immer heißer werden soll, werde ich das jetzt beibehalten

Dieser Via Francigena ist wirklich sehr abwechslungsreich: Teerstraße zum Tempo machen, Waldwege zum Erholen, steile und brüchige Bergwanderwege zum Ärgern. Viel Landschaft, viele Dörfer, einige herrliche, altertümliche Städte, wie heute Lucca.

Meistens gefällt mir das alles sehr gut, das Wandern macht wieder Spaß.

Ich komme auch ganz gut voran, heute gut 30 km, meistens ohne Schmerzen.

Gegen halb zwei bin ich dann schon in Lucca und finde schließlich auch sehr freundliche Aufnahme in der Pilgerherberge in der Via San Nicolao (Gijsbert war am 18.8. hier).

Armbrustschützen in Lucca
Nachdem ich mich ausgiebig erholt und die wieder total verschwitzte Wäsche gewaschen habe, erkunde ich die Stadt, trinke einen Kaffee und kaufe für morgen ein. Nette Stadt, überall kleine Läden, Trattorias und Bistros. Gerne würde ich jetzt mit Dörthe einen kühlen Drink auf der Straße trinken, sie wahrscheinlich einen Aperol Sprizz, ich lieber einen Prosecco. Zusammen durch die Gassen schlendern, alles was zu zweit am Schönsten ist und was ich jetzt alleine mache. Vielleicht sind wir ja nächstes Jahr hier.

Zwischenzeitllich ist noch Michele angekommen, ein junger Italiener, der in der anderen Richtung wandert.

Als ich am Abend, nach 21 Uhr von meinem Nachtmahl gehe, hat sich alles nochmal gesteigert. So viele Plätze und alle sind voll mit Menschen, die essen, sich unterhalten und lachen.

Irgendwie alles so viel mehr als in Germania. Ich laufe herum, schaue, verliere mich ein wenig. Gut, daß Mama Google Maps erfunden hat.

So finde ich sicher und wohlbehütet zurück. Sonst gäbs heute keinen Blog, wär ja schade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s